Speed dating schweiz

17 Nov

Marie-Hélène Birchler Balbuena, Leiterin des Regionalen Arbeitsvermittlungszentrums Zürich Oerlikon (RAV), berichtet von ihren Erfahrungen mit einem ähnlichen Verfahren, welches die Zürcher RAVs unter der Bezeichnung "Stellenbörse" anwenden.

Denn die Bergbahnen haben vor Saisonstart 20 Millionen Franken in den Ausbau ihrer Anlagen investiert – und in die Gebietserweiterung Panüöl.

Auch dieses Jahr wurden 22 Iglus in die Walliser Natur gebaut – auf dem Riffelberg oberhalb von Zermatt, sozusagen am Fusse des legendären Matterhorns.

Und das Liebesnest, ein kunstvoll gestaltetes Zweier-Iglu, liegt etwas abseits davon, damit die Romantik nicht gestört wird.

Nach dem Gespräch wird entschieden, ob es ein weiteres ausführliches Gespräch oder eine sofortige Job-Zusage gibt.

Laut Birchler Balbuena ist das Vorgehen ein "guter Kanal um schnell und effizient viele Stellensuchende gleichzeitig präsentieren zu können". Arbeitgeber erhielten rasch einen ersten Eindruck von Bewerbern, auch ohne "hunderte" CVs studiert zu haben.